FERCHAU GmbH

Deutschlands Marktführer für Engineering und IT und die besten Freelancer des Landes – eine Verbindung, die passt. Unsere Kontakte und jahrelange Erfahrung in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen sind die optimale Ergänzung zu Ihrem spezialisierten Fachwissen. Gewinnen Sie einen starken Partner. Denn: In der Kooperation mit uns steckt jede Menge Potential für Ihr Business.

SAP AMS Service Management
Einsatzort: Dortmund – Start: 01.11.2019 – Projektdauer: 40 Wochen

Leistungsbeschreibung

  • Eigenständige Definition, Implementierung und Steuerung der AMS-Prozesse, insbesondere das Incident Management und Problem Management
  • Steuerung konzerninterner und externer Dienstleister insbesondere des externen Dienstleisters
  • Mitwirkung bei der Auswahl von AMS- Dienstleistern
  • Proaktive Überwachung des Service Level Management über alle relevanten Dienstleister hinweg
  • Steuerung und Befähigung der Key-User Community zur Nutzung der SAP AMS Prozesse als Bindeglied zwischen Benutzer und User Help Desk
  • Single Point of Contact für interne und externe Ticketeskalationen
  • Erstellung von Statistiken und Reports
  • Kommunikation und Eskalationsmanagement
  • Proaktive Definition und Weiterentwicklung von Standards, Richtlinien, Prozessen und Methoden

Anforderungen

  • mehrjähriger Projekterfahrung in der SAP-Basisbetreuung, Systemadministration oder Datenbankadministration
  • Mindestens 5 Jahre Projekterfahrung im beschriebenen Aufgabenbereich
  • Fundierte Erfahrung im Aufbau und Betrieb eines SAP-AMS auf Basis gängiger Frameworks, insbesondere ITIL (ITIL v3 Zertifizierung)
  • technologische Kenntnisse von SAP Systemen
  • Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
FERCHAU GmbH
Niederlassung Dortmund     Frau Eva Kirchner
Hörder Burgplatz 1     44263 Dortmund
Fon +49 231 562220-0     dortmund@ferchau.com     www.ferchau.com/go/freelance
AMS; SAP; Basisbetreuung, Key- User, Incident