Entwicklungsingenieur (m/w) elektropneumatische Ventilmodule

Ihr Ansprechpartner

Herr Michael Enderle

Personalreferent
Fon +49 7541 700 76-0
friedrichshafen@ferchau.com

www.ferchau.com

Job-Kennziffer

SM74-41159-FN

Ihr Einsatzort

Bodenseeregion - Arbeiten wo andere Urlaub machen

Adresse

FERCHAU Engineering GmbH

Niederlassung Friedrichshafen
Otto-Lilienthal-Straße 6
88046 Friedrichshafen

Technische Projekte, die es in sich haben. Das ist FERCHAU. Als Marktführer im Engineering bieten wir unseren mehr als 7.400 Mitarbeitern an über 100 Standorten innovative Herausforderungen in den unterschiedlichsten Branchen - einfach die ganze Welt des Engineerings. Sind auch Sie bereit, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen? Dann ergreifen Sie Ihre Chance bei FERCHAU und geben Sie Ihrer Zukunft die entscheidende Richtung.

Profitieren Sie von ausgezeichneten Aussichten für Ihre Karriere - als

Entwicklungsingenieur (m/w) elektropneumatische Ventilmodule

Bodenseeregion - Arbeiten wo andere Urlaub machen

Anspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen.

  • Entwicklung von elektropneumatischen Ventilmodulen für automatisierte Getriebe
  • Erstellung von unterschiedlichen Modulkonzepten durch Auswahl geeigneter Technologien für Aktorik, Schnittstellen und Packaging
  • Unterstützung bei der Serienbetreuung elektropneumatischer Komponenten und Module
  • Durchführung praktischer Labortätigkeiten bei Funktionsversuchen an Aktoren und Modulen
  • Entwurf und Weiterentwicklung von Labortools (LabVIEW, Famos) zur Ansteuerung und Auswertung
  • Ausarbeitung innovativer Aktorkonzepte

Teamgeist und Expertise - Ihre Zukunft sieht blendend aus.

  • Entwicklung bereichsübergreifender Kompetenzen
  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag

Sie sind bestens qualifiziert - Ihr Profil ist der beste Beweis.

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mechatronik, der Fahrzeugtechnik, der Elektronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrung mit mechatronischen Systemen
  • Fundierte Kenntnisse mit Entwicklungstools wie MATLAB, dSPACE, LabVIEW oder Maxwell
  • Erfahrung in Pneumatik und Modultechnik von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich der elektronischen Signalübertragung
  • Gute Deutsch- und Englischkennnisse

Sie sehen Ihre Zukunft in spannenden Projekten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne online oder per E-Mail unter der Kennziffer SM74-41159-FN bei Herrn Michael Enderle. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

Entwicklungsingenieur, elektropneumatische Ventilmodule, Getriebe, MATLAB, dSpace