FERCHAU Top-Arbeitgeber

Neue Technologien. Vielfältige Projektfelder. In den unterschiedlichsten Branchen. Das alles finden Sie spannend? Das alles finden Sie bei uns. Denn FERCHAU steht für die ganze Welt des Engineerings - mit mehr als 6.100 Mitarbeitern an über 70 Standorten. Neben namhaften Kunden und anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen als innovatives Traditionsunternehmen die Chance, Ihren Karriereweg durch Engagement und mit guten Ideen selbst zu bestimmen.

Prägen Sie mit uns die Zukunft - als

Ingenieur (m/w) Fahrzeugelektronik
Raum Aachen

Kraftvoll und intelligent - Ihre Tätigkeiten sind zukunftsweisend.

  • Entwicklung der Prüf- und Codiervorgänge für die Fahrzeugelektronik sowie Schulung der Kunden an entsprechenden Systemen
  • Kundenberatung in den Bereichen Prozessoptimierung, Prüfvorgehen, Systemintegration in der Fertigung und der Werkstatt
  • Inbetriebnahme und Betreuung der Diagnosesysteme im Werk als auch im Kundenservice

Maßgeschneidert und flexibel - Ihre Aussichten sind hervorragend.

  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen
  • Individuelle Personalentwicklungsprogramme
  • Orientierung am ERA-Entgeltflächentarifvertrag der IG Metall NRW

Sie wissen, worauf es ankommt - Ihr Profil beweist es.

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder entsprechende Technikerausbildung
  • Hohes Interesse und erste Berufserfahrung im Bereich der Kfz-Elektrik und -Elektronik
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie hohe Reisebereitschaft

Unser Angebot ist für Sie genau die richtige Entscheidung? Dann bewerben Sie sich direkt online mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter der Kennziffer SM60-81009-AC bei Frau Kerstin Herzog. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

» Karriere bei FERCHAU
FERCHAU Engineering GmbH
Niederlassung Aachen     Frau Kerstin Herzog
Dresdener Str. 1     52068 Aachen
Fon +49 241 446896-0     aachen@ferchau.com     www.ferchau.com
Elektrotechnik, Automotive, Automobilindustrie, FAhrzeugelektronik, Diagnosesysteme