Hardwareentwickler (m/w) Automotive

Ihr Ansprechpartner

Frau Lisa Fahrenkrug

Personalreferentin
Fon +49 69 941363-44
frankfurt@ferchau.com

www.ferchau.com

Job-Kennziffer

SM59-48668-F

Ihr Einsatzort

Rhein-Main-Gebiet

Adresse

FERCHAU Engineering GmbH

Niederlassung Frankfurt
Kruppstr. 105
60388 Frankfurt

Interessieren Sie sich für Embedded Systems? Sie reizt das Application Development? Sehen Sie Ihre Zukunft im Bereich System Integration? Dann kommen Sie zu FERCHAU, dem Marktführer in Engineering und IT mit mehr als 8.100 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten. Hier finden Sie interessante Aufgaben und Projekte in allen Bereichen der IT. Mehr als 2.400 IT-Consultants entwickeln hier nicht nur digitale Tools, sondern auch sich selbst weiter.

Geben Sie Ihrer Karriere jetzt den entscheidenden Klick - als

Hardwareentwickler (m/w) Automotive

Rhein-Main-Gebiet

Abwechslungsreich und komplex - Ihr Verantwortungsbereich ist vielfältig.

  • Entwicklung sicherheitskritischer Automotive-Steuergeräte von Spezifikation bis Serienreife im Bereich des hochautomatisierten Fahrens
  • Konzeptfestlegung und Umsetzung der Steuergerätehardware
  • Auslegung elektronischer Schaltungen
  • Festlegung neuer Systemarchitekturen
  • Simulation von elektronischen Schaltungen mittels P-Spice
  • Spezifikation, Durchführung und Dokumentation von Testszenarios
  • Organisation, Abnahme und Auswertung von Mess- und Versuchsaufbauten
  • Zusammenarbeit in einem internationalen Team

Zielgerichtet und herausfordernd - Ihre Möglichkeiten sind erstklassig.

  • Branchenübliche, attraktive Vergütungsstrukturen
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Individuelle Personalentwicklungsprogramme

Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend.

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrung in der Hardwareentwicklung, Schaltungssimulation und Schaltplanzeichnung, idealerweise im Automobilbereich
  • Kenntnisse in Busprotokollen (CAN, FlexRay)
  • Erste Erfahrungen im Umgang mit CANalyzer, CANape oder CANoe von Vorteil
  • Teamfähigkeit und motivierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne online unter der Kennziffer SM59-48668-F bei Frau Lisa Fahrenkrug. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

HW*, Rhein-Main, Entwicklungsingen*, Bremssystem*, ADAS, automatisiertes Fahren, autonomes Fahren, Automotive, Automobil*, Autonom*, Fahrerassistenz*, Embedded*, Driverless*