FERCHAU Top-Arbeitgeber

Neue Technologien. Vielfältige Projektfelder. In den unterschiedlichsten Branchen. Das alles finden Sie spannend? Das alles finden Sie bei uns. Denn FERCHAU steht für die ganze Welt des Engineerings - mit mehr als 6.600 Mitarbeitern an über 90 Standorten. Neben namhaften Kunden und anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen als innovatives Traditionsunternehmen die Chance, Ihren Karriereweg durch Engagement und mit guten Ideen selbst zu bestimmen.

Prägen Sie mit uns die Zukunft - als

Projektleiter (m/w) Gebäudetechnik
Karlsruhe

Anspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen.

  • Akquisition und Steuerung von Projekten in der Gebäudetechnik
  • Projektplanung und -steuerung
  • Überwachung von Kosten und Terminen
  • Führung von Mitarbeitern auf Baustellen
  • Verhandlungen mit unseren Kunden und Subunternehmern
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Vertrieb

Zielgerichtet und herausfordernd - Ihre Möglichkeiten sind erstklassig.

  • Entwicklung bereichsübergreifender Kompetenzen
  • High-Potential-Programm
  • Förderung Methodenkompetenz

Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend.

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Techniker/ Ingenieur der Gebäudesystemtechnik oder Elektrotechnik
  • Ausgeprägte kaufmännische Denk- und Handlungsweise
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen von MS Office
  • Verhandlungsgeschick, gute Umgangsformen, offener Kommunikationsstil

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne online unter der Kennziffer SM56-84204-KA bei Frau Katja Zettl. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

» Karriere bei FERCHAU
FERCHAU Engineering GmbH
Niederlassung Karlsruhe     Frau Katja Zettl
Durmersheimer Straße 55     76185  Karlsruhe
Fon +49 721 15117-0     karlsruhe@ferchau.com     www.ferchau.com
Gebäudetechnik, Projektmanagament, Projektplanung, Projektsteuerung, Techniker, Gebäudesystemtechnik, Elektrotechnik, kaufmännische Denkweise