FERCHAU Top-Arbeitgeber

Technische Projekte, die es in sich haben. Das ist FERCHAU. Als Marktführer im Engineering bieten wir unseren mehr als 6.600 Mitarbeitern an über 90 Standorten innovative Herausforderungen in den unterschiedlichsten Bereichen der Industrie - einfach die ganze Welt des Engineerings. Sind auch Sie bereit, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen? Dann ergreifen Sie Ihre Chance bei FERCHAU und geben Sie Ihrer Zukunft die entscheidende Richtung.

Profitieren Sie von ausgezeichneten Aussichten für Ihre Karriere - als

Leiter (m/w) Qualitätslabor
Kreis Heilbronn

Innovativ und verantwortungsvoll - Ihre Aufgaben sind herausfordernd.

  • Erstellen von Prüfplänen im Rahmen der Produktentwicklung und zur Produktfreigabe in Zusammenarbeit mit der Entwicklung
  • Erstellen von EU-Konformitätserklärungen
  • Fachliche und organisatorische Führung des Prüflabors
  • Annehmen und Klären von internen und externen Prüfaufträgen
  • Strukturierung der Prüfaufträge für Mitarbeiter und Zuteilung der Prüfaufgaben

Zielführend und persönlich - Ihre Entwicklungschancen sind einmalig.

  • Förderung fachspezifischer Kompetenz
  • Individuelle Personalentwicklungsprogramme

Professionell und weitblickend - Ihre Qualitäten begeistern.

  • Abgeschlossenes Studium z.B. der Elektrotechnik oder Feinwerktechnik
  • Laborerfahrung
  • Kenntnisse der Normen DIN EN 61984 (VDE0627), DIN EN 61072, DIN EN 60512, DIN EN 60068, DIN EN 50529, DIN EN 60664
  • Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fließende Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne online unter der Kennziffer SM53-17910-HN bei Frau Petra Leutbecher. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

» Karriere bei FERCHAU
FERCHAU Engineering GmbH
Niederlassung Heilbronn     Frau Petra Leutbecher
Edisonstraße 21     74076 Heilbronn
Fon +49 7131 27033-0     heilbronn@ferchau.com     www.ferchau.com
Labor, Qualität, Kunststoff, Elektronische Bauteile, Techniker, Normen, Prüfplanung, EU-Konformität